Schlagwort-Archive: Kunst

“Street Art” – Öl-Pastell Zeichnung die zweite

Nachdem ich neulich für liebe Bekannte diese Dankeskarte spontan gestaltet habe, haben mich die Öl-Pastell-Kreiden gleich zur nächste Idee inspiriert und nicht mehr losgelassen.

Da mein Wochenende aber schon so gut wie rum war, habe ich mich mit meinen Öl-Pastell-Kreiden vor den Tatort gesetzt :).

“Street Art” – Öl-Pastell Zeichnung die zweite weiterlesen

Sehnsucht nach Frühling – Öl-Pastell

Bei lieben Bekannten wollte ich mich am Wochenende ganz herzlich bedanken mit einer Postkarte. Dann bin ich in unserer Wohnung auf die Suche nach einer netten Karte gegangen. Ich habe einige süße Glückwunschkarten und wir haben außerdem tonnenweise gesammelte Karten mit coolen/lustigen/neckischen/politischen Statements drauf. Wenn schon ein schlauer Spruch, dann sollte er wenigstens passen. Und beim Motiv war mir nach etwas Fröhlichem. In unserem beachtlichen Vorrat war nichts dabei, was sich als Dankeskarte geeignet hätte.

Da half nichts, außer: selbst ist die Frau.

Sehnsucht nach Frühling – Öl-Pastell weiterlesen

“kann Spuren von Kunst enthalten” – Inspiration in der Galerie an der Donau

Gestern haben wir die herrliche Frühlingssonne genossen und sind in der Regensburger Innenstadt umhergewandert. Der Durst nach Sonne und dem geschäftigen Treiben in der Innenstadt war groß. Und wir wurden nicht enttäuscht!

Die Band The Electric Panthers hat mit ihrem Debüt Album “And this is Blues” live auf der steinernen Brücke uns und jede Menge weiterer Passanten beeindruckt.

Hier eine musikalische Kostprobe

Wir haben uns über die unbeabsichtigte Schaufensterpuppenkomik amüsiert.

Ein romantisch gestalteter Innenhof hat die Frühlingsgefühle weiter angefeuert.

Und zu guter Letzt haben wir uns beim Besuch in der Galerie an der Donau inspirieren lassen.

Bilder oben von Anita Kaufmann. Ihre Portraits finde ich wunderschön. Ich mag die reduzierten Farben und die Lebendigkeit der Gesichter, die eine kraftvolle Ruhe ausstrahlen.

Bilder oben von Atelier Marthe – Martina Leithenmayr. Sie arbeitet auf verschiedenen Materialen, wie Holz und Metall. Ihre Gemälde und Drucke sind filigran und großzügig zugleich.

Ein sehr inspirierendes Bild, dessen Urheber ich leider nicht in Erfahrung gebracht habe.

Bild oben von M. Klein

Auch die LED Kundstwerke finde ich ganz wunderbar. Künstler leider unbekannt.

Als Andenken an den schönen Frühlingstag habe ich mir diese beiden handgemalten Frühlingspostkarten der Künstlerin Martina Leithenmayr – Atelier Marthe gekauft. Sie zieren jetzt mein Näheck. So habe ich die Inspiration in meinem kreativen Schaffensbereich. (Nachtrag: Das Pixelbild habe ich hier vorgestellt)

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag!