Rückenfrei – schwarzes burda Top für heiße Nächte :)

Das ist mein Outfit heute Abend zum Ausgehen in die Stadt. Rückenfrei ist bei diesen Temperaturen genau das Richtige, oder? Das Top habe ich aus einem schicken Jersey nach einem burda Schnitt genäht.

Zu meinem allerliebsten Mitbringsel aus dem Spanien Urlaub letztes Jahr, der Culotte aus schwarzer Spitze, passt das Top ganz wunderbar.

Die Rückseite des Tops besteht praktisch aus 2 Dreiecken die übereinander gelegt werden. Unten am Saum sind von beiden Dreiecken jeweils eine Kante zusammen als Saum verarbeitet. Die Ecken sind jeweils in der Seitennaht mit eingefasst. Eigentlich ganz einfach, oder :)? Beim Nähen bekommt man phasenweise einen Knoten im Kopf.

Dazu trage ich meine selbstgenähte schwarze Lederclutch. Auch so ein Tausendsassa, diese Tasche. Ich frage mich wozu ich die eigentlich NICHT trage? 😀

Kennt Ihr das wenn man Kleidungsstücke hat, die man ständig trägt, sodass man sich nicht mehr erklären kann, was man eigentlich angezogen hat bevor man dieses Teil hatte?

Auf den Bildern sieht man garnicht, dass die Träger des Tops an der Schulter ein Stück gesmokt sind.

Hinten rückenfrei, und von vorn fast schon hochgeschlossen. Auch die Plateau Sandalen sind ein Mitbringsel aus dem Spanien Urlaub letztes Jahr. Die Spanier können Schuhe, kann ich Euch sagen!

Der Jersey meines Tops ist sehr angenehm leicht und kühl auf der Haut zu tragen. Ich mag ihn sehr. Leider lösen sich die silbernen Punkte von meinem Top einer nach dem anderen vom Stoff – und zwar nicht nur beim Waschen sondern auch während des Tragens :(. Zum Glück fällt es nicht besonders auf.

Alles auf einen Blick:

  • Schnitt: burda style (leider finde ich den exakten Schnitt in meinen Heften nicht mehr, ich reiche die Info nach sobald ich ihn wieder entdeckt habe)
  • Stoff: vor Jahren gekauft
  • Tasche: meine selbstgenähte schwarze Leder Clutch

Verlinkt zu MeMadeMittwoch und zu SewLaLa!

4 Gedanken zu „Rückenfrei – schwarzes burda Top für heiße Nächte :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.