Zwerginnenjacke

VerschiedenArt: Zwerginnenjacke aus Doubleface Fleece

Für meine Nichte genäht: eine grau-rosa Zwerginnenjacke. Nach einem Schnitt aus der Kinder-Ottobre 04/2012 Modell Nr. 6 in Größe 56.

Die Jacke ist aus doubleface Fleece, den ich von einem Nordsee-Urlaub mitgebracht habe. Auf der einen Seite rosa, auf der anderen Seite grau. Damit beide Farben sichtbar sind, habe ich auf das Füttern der Jacke verzichtet. Auch bei den offenkantig aufgesetzten Taschen konnte ich mit den beiden Farben spielen. Rundrum sind die Kanten mit farblich passendem Baumwollschrägband eingefasst. Als Druckknopf-Verschluss habe ich Kam Snaps verwendet. Zuletzt noch rosa Bündchen an die Ärmel, damit es schön kuschelig ist.

Die Jacke war auf diese Art relativ schnell zugeschnitten und genäht.

Da die Jacke nicht gefüttert ist, sind die Nähte auf der Jackeninnenseite sichtbar. Damit die Nähte der Jacke auch innen hübsch aussehen, habe ich alles als eine Art französische Naht verarbeitet. Der Fleece franst nicht aus, daher ist auch das ziemlich einfach und schnell gemacht. Dazu habe ich an jeder Naht jeweils eine Nahtzugabe auf ca. 3 mm zurückgeschnitten. Die andere Nahtzugabe habe ich nun offenkantig über die gekürzte Zugabe gelegt, festgesteckt und schmal abgesteppt.
Von Außen sieht man parallel zur Nahtkante eine zusätzliche Steppnaht. Von Innen sind es 2 parallele Steppnähte.
Meine Hoffnung war außerdem, dass dadurch die Jacke bequemer zu tragen ist, da sie keine drückenden knubbeligen Nähte hat.

VerschiedenArt: Zwerginnenjacke aus Doubleface Fleece

Kinderkleidung zu nähen und zu verschenken hat also ein bißchen was von einem Glücksspiel. Zuerst sind die Sachen noch zu groß. Dann passen sie für gefühlte 2 Wochen. Ganz plötzlich sind die Zwerge rausgewachsen und man fragt sich wie sie da jemals reinpassen konnten :-). Gerade bei den ganz Kleinen, passiert das ruck zuck.

Meine Erfahrung: nicht zu früh im Voraus nähen! Sonst kann es passieren, dass das beschenkte Kind zwischenzeitlich rausgewachsen ist.  Oder die Saison ist vorüber.

Umso schöner ist es, wenn es klappt, dass die Sachen passen und gerne getragen werden, wie diese Zwerginnenjacke. Es macht mir immer wieder viel Spaß diese süßen Sachen zu nähen und zu verschenken!

Verlinkt zu kiddikram und sew-mini

2 Gedanken zu „Zwerginnenjacke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.