Update: Gartentisch mit Acrylfarbe bemalen

Unseren weißen Gartentisch hatte ich mit Arylfarbe bemalt und anschließend mit Sprühlack lackiert. Ob die Farbe dem Regen standgehalten hat, erzähle ich euch hier in dem versprochenen Update!

bemalter Gartentisch steht im strömenden Regen auf der Terrasse. Das Wasser perlt gut ab, kleine Pfützen bilden sich auf der Oberfläche.
der Tisch mit viel Regen

Hier kommt wie versprochen mein Update zur Haltbarkeit nachdem es hier einige Tage stark geregnet hat und der Tisch im Freien Stand.

Die Farbe auf dem Tisch aus der Nähe. Die einzelnen Farben haben kleine Wasserbläschen.
Man sieht die Unebenheiten die durch Wasser unter der Farbe entstehen

Unter die Farbe ist an ein paar Stellen Wasser eingedrungen und hat sie an diesen Stellen in Blasen vom Tisch abgelöst. Das Ergebnis ist dass nach dem Trocknen unschöne unebene Stellen bleiben. Man kann sie sehen und fühlen.

eine Dose Sprühlack transparent matt, "extreme weather resistant"
Der Sprühlack den ich zuerst verwendet hatte

Ich denke es liegt daran dass durch den Sprühlack die Oberfläche nicht vollständig dicht geworden ist. Vermutlich wären 2 Dosen des Sprühlacks besser gewesen, denn die eine Dose hat gerade so gereicht.

Neuer Anstrich mit Yachtlack

Also bin ich nochmal in den Baumarkt und habe auf den Tip einer Freundin hin Yachtlack besorgt. Den habe ich jetzt mit einem Lackroller aufgetragen und warte sehr gespannt darauf dass der Tisch trocknet und ich ihn wieder nach Draußen stellen kann für die 2. Testphase.

eine kleine Dose Yachtlack, transparent hochglanz
die kleinste Dose Yacht Lack

Den Lack habe ich mit einem Lackroller aufgetragen. Wenn man ein spiegelglattes Hochglanzergebnis haben möchte, dann fährt man nachdem man den Lack mit dem Roller gleichmäßig aufgetragen hat anschließend mit einem breiten Pinsel zart über die noch feuchte Oberfläche. Für ein etwas matteres Ergebnis lässt man den Arbeitsschritt mit dem Pinsel weg. Dann behält der aufgetragene Lack die feine Struktur von den Poren des Rollers.

Damit zukünftig der Regen keine Chance mehr hat, habe ich den Tisch zur Sicherheit 2x mit dem Yachtlack lackiert. Der Lack muss mindestens 12 Stunden lang trocknen. Daher habe ich das Lackieren Drinnen gemacht, damit durch den Wind keine Partikel auf den feuchten Lack geweht werden, die dann mit eintrocknen.

Der Yachtlack hat neben dem Feuchtigkeitsschutz auch den Vorteil, dass er eine dickere Schicht auf der Acrylfarbe ergibt, wodurch die Farbe besser vor feinen Kratzern geschützt wird. Jetzt können wir den Tisch wieder ohne Hemmungen nutzen :D.

bunt bemalter Gartentisch auf der Terrasse mit Gartenstühlen


Ein Gedanke zu „Update: Gartentisch mit Acrylfarbe bemalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.