Sonnig gelbes Strickkleid

Im Januar war ich mit Freundinnen spontan Stoffe shoppen. Ich hatte mir vorgenommen NICHTS zu kaufen. Naja, ihr ahnt es sicher – am Ende kam’s wie’s kommen musste 😀 und ich hab diesen wunderschönen senfgelben Strickstoff gekauft. Während der grauen Januartage ist das Gelb ein herrlicher Lichtblick. Mein Credo um mir selbst den Stoffkauf zu legitimieren war, dass ich ihn unverzüglich vernähe. Und ich bin soooo froh darüber dass ich mir daraus ein sonnig gelbes Strickkleid genäht habe.

Ich liebe mein sonnig gelbes Strickkleid sehr und trage es oft!

Das Kleid ist nicht sehr figurnah geschnitten, was ich angenehm finde, denn so wird das eine oder andere Winterspeckchen nicht gleich offensichtlich. Mit meinem selbstgenähten Wickelgürtel (hier schonmal gezeigt – auch mit Strickkleid) kann ich das Kleid lässig auf Figur bringen.

Schnitt und Entstehungsprozess

Genäht habe ich den Schnitt 111 aus der burdastyle 01/2019:

Schnitt 111 burdastyle 01/2019
Schnitt 111 burdastyle 01/2019

Weil ich echt furchtbar verfroren bin, habe ich die Ärmel beim Zuschnitt auf normale Länge verlängert. Auf 3/4-Länge hochschieben kann ich die Ärmel später immernoch, aber wenn es kalt ist, kann ich keine 3/4 Ärmel gebrauchen *schlotter.

Der Ärmel auf Lang verlängert
Viele Teile sind es nicht. Unser Küchentisch hat gerade so ausgereicht für den Zuschnitt 😉

Nachdem die Ärmel eingesetzt und die Seitennähte geschlossen waren, konnte ich das Kleid schon anprobieren. Dann fehlte nur noch der Halsbeleg und die Säume.

Die Säume habe ich wie in der Anleitung beschrieben von Hand als Blindsaum genäht.

Blindsaum am Rocksaum
Blindsaum am Ärmelsaum

Der Halsausschnitt fügt sich in den cleanen Look super mit ein, denn auch der kommt ohne sichtbare Naht aus, da er mit einem Beleg verstürzt wird und der Beleg unsichtbar auf den Nahtzugaben innen festgenäht wird.

Der Halsausschnitt ohne sichtbare Naht mit Beleg verstürzt

Auf den Reißverschluss in der Rückennaht konnte ich komplett verzichten. In das Strickkleid komme ich absolut problemlos ohne rein und wieder raus.

Getragen mit und ohne Wickelgürtel

Ach und noch was: dieses Kleid hat im Schnitt vorgesehene Taschen!! 😀

Das Kleid hat Taschen!!!

Alles in Allem war mein Strickkleid relativ schnell genäht. Mit Gürtel sitzt der Saum über dem Knie, ohne Gürtel endet das Kleid kurz unterhalb meines Knies. Perfekt für beide Tragevarianten! Selbst Drinnen ohne Sonnenlicht leuchtet mein sonnig gelbes Strickkleid so herrlich!!!

So sieht das Kleid ohne Gürtel aus
Ich tanze dann mal weiter durch die Krokusse
mein sonnig gelbes Strickkleid leuchtet so schön!! <3

Und damit noch schnell ab zum MeMadeMittwoch im März!!!

22 Gedanken zu „Sonnig gelbes Strickkleid

  1. Ganz tolle Farbe, kommt gerade an dem shclichten Schnitt super zur Geltung, so einen Gürtel hatte ich auch mal, sogar 2 Mal, frage mich gerade, wo der geblieben ist. LG Anja

    1. Danke Dir liebe Anja! Ja diese Gürtel sind soooo praktisch! Ich will mir auch schon länger noch einen in schwarz nähen :).

  2. Schönes Kleid, schöner Schnitt und das Gelb macht gute Laune (kann man im Moment gebrauchen). Vor meinem inneren Auge sehe ich den Schnitt auch verkürzt als Shirt.
    Danke fürs Zeigen.
    LG
    Siebensachen

  3. So eine tolle Frühlingsfarbe, die verjagt direkt den aktuellen Wintereinbruch! Interessant finde ich, dass das Kleid ohne Gürtel viel schmaler wirkt als mit. Der Schnitt ist mir in der Burda nicht aufgefallen, weil Strickkleider nicht in mein Beuteschema fallen, aber mir gefällt die Linienführung mit den vorgezogenen Seitennähten sehr gut. Sehr schön geworden.
    Viele Grüße, Stefanie

    1. Liebe Stefanie,
      Ganz lieben Dank Dir!!
      Da hast du recht, meine Silhouette wirkt ohne Gürtel schmaler als mit. Da sieht man dass es nicht immer der figurbetonte Schnitt sein muss, der Figur macht.
      Liebe Grüße
      Sandra

  4. Das Kleid ist toll – die Farbe der absolute Frühlingsknaller. Es macht Spass anzusehen.
    Den Schnitt hab ich vergangenes Jahr als Weihnachtskleid genäht. Ich finde ihn auch richtig gemütlich.
    Viele Grüße ELke

    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Elke!
      Ich werde bei Dir gleich mal nach dem Weihnachtskleid suchen gehen. Verschiedene Interpretationen sind immer so spannend!!
      Viele Grüße
      Sandra

  5. Man kann nie genug gelbe Kleidungsstücke im Schrank haben und auch nie genug gelbe Stoffe im Lager…. 😉
    Was ist das denn auch für eine Schnapsidee – in einen Stoffladen gehen aber nix kaufen wollen? haha.

  6. Was für ein Gute- Laune- Kleid und dann noch mit Taschen, wie klasse. Die Passform ist perfekt.

    Der Schnitt liegt auch schon kopiert bei mir, ich kann mich nur nicht für einen Stoff entscheiden.

    LG
    Sandra

  7. What a beautiful creation. I love the color, it so lively and refreshing. You look so beautiful and elegant in that sunny dress, with or with out belt, it suits you perfectly. Love it.<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.