Neues Winterkleid mit Wickelgürtel – Hahnentritt in Beerentönen

Hach, ist das schön, heute nach langer Zeit wieder beim MeMadeMittwoch dabei zu sein! Hallo an alle HobbynäherInnen mit den vielen tollen inspirierenden Kreationen!! Ich präsentiere in der illustren Runde heute mein neues Winterkleid. Der Stoff ist ein Strickstoff mit einem Muster das gleichmäßig und doch bunt ist. Am ehesten hat es mit Hahnentritt Ähnlichkeit, oder was meint Ihr? Ich dachte beim Kauf, die Beerentöne passen ganz gut zu meiner winterlichen Blässe (die im Sommer auch nicht so wahnsinnig anders aussieht ^^‘) und sind mal was Anderes als das übliche Grau und Schwarz.

verschiedenArt in ihrem neuen Winterkleid
mein neues Winterkleid mit Wickelgürtel

Das Kleid

Der Stoff aus der Nähe zeigt das an Hahnentritt erinnernde Muster mit Altrosa, Braun, Beige und Bordeaux Tönen
Der Stoff im Detail

Der Stoff ist wunderbar weich und kuschelig und die Farben sind an sich perfekt. Als Schnitt habe ich mir einen locker sitzenden relativ schlichten Kleiderschnitt aus der Milliblu’s ausgesucht, der ohne Abnäher auskommt. Allerdings hatte ich Schwierigkeiten den Fräulein-Rottenmeier-Stil aus dem Kleid herauszubekommen. Ich war schon ziemlich verzweifelt nach der ersten Anprobe und war kurz davor das Teil in die Tonne zu werfen oder es in einen einfachen Pullover umzufunktionieren. Letzte Chance für das Kleid war der Gürtel. Für das Kunstleder in Braun bin ich nochmal in den Stoffladen – zum Glück noch vor dem aktuellen Lockdown.

verschiedenArt in ihrem Winterkleid ohne den Gürtel
ohne Gürtel ist das Kleid etwas formlos
Das Schnittmuster des Kleides aus dem Schnittmusterheft
Das Schnittmuster
verschiedenArt im neuen Winterkleid mit Gürtel
mit Gürtel steht es mir gleich viel besser

Mit dem Wickelgürtel zusammen sieht es deutlich besser aus, sodass ich dann gestern Abend endlich den Halsausschnitt sowie Ärmel- und Rocksaum fertig genäht habe. Zweite Maßnahme war, den Halsausschnitt abzuändern. Im Schnitt war ein angeschnittener Stehkragen vorgesehen. Das war zu hochgeschlossen für dieses Muster, darum habe ich mich für einen Rundhalsausschnitt entschieden.

Der Wickelgürtel

Der braune Wickelgürtel im Detail
Der Wickelgürtel ist ein Hingucker

Der Wickelgürtel ist eine sehr einfache Sache gewesen. Den Schnitt mit der Anleitung von weisnähschen https://www.weisnaehschen.de/2017/12/freebook-wickelguertel/ kann ich Euch sehr empfehlen! Im Original näht man ihn sogar nur einlagig. Ich habe das Kunstleder doppelt genommen, weil es sehr dünn war und sonst nicht genügend Standkraft gehabt hätte. Zusätzlich habe ich es komplett mit Vlieseline bebügelt. Ich kann empfehlen, die Enden zum Binden noch 10 cm zu verlängern.

Das Finish

Wer jetzt dachte, für ein vollständiges Outfit sind wir hier jetzt fertig, hat die Sache genau so unterschätzt wie ich ;D. Für die Wintertauglichkeit war noch die Frage ungeklärt: Was ziehe ich „untenrum“ an? Als Frostbeule besitze ich einen Stapel schwarzer Strumpfhosen und Leggings. Das ist aber farblich ein zu krasser Kontrast zu diesem Kleid. Ein warmer Braunton wäre super. Also hab ich die einzigen beiden braunen Strumpfhosen gekauft, die ich bei einem möglichst kurzen Einkauf gefunden habe. Beide sind nicht der passende Farbton :(. Im nächsten Herbst wenn die Läden wieder geöffnet haben und Shopping wieder machbar ist, gehe ich nochmal ausgedehnt auf die Suche nach einer besser passenden Strumpfhose.

2 verschiedene Strumpfhosen in Brauntönen liegen auf dem fertig genähten Winterkleid
2 verschiedene Strumpfhosen in braun zum casual Winterkleid kombiniert

Weil wir hier in Regensburg heute graues Schneeregenwetter haben, kann mein neues Winterkleid leider nur mit Drinnenfotos präsentiert werden.

Schnitt für das Kleid: Milliblu’s Kleid Elsa Nr. 4 2020
Stoff für das Kleid: Strick aus dem lokalen Stoffladen

Schnitt für den Gürtel: Freebook von weisnäschen
Stoff für den Gürtel: Kunstleder aus dem lokalen Stoffladen

14 Gedanken zu „Neues Winterkleid mit Wickelgürtel – Hahnentritt in Beerentönen

  1. Oh-der Stoff ist superschön und perfekt für den schlichten Schnitt.
    Mir gefällt das Kleid auch ohne Gürtel, wobei es mit Gürte, den ich nebenbei bemerkt richtig raffiniert finde, noch etwas femininer und schicker aussieht, als ohne.
    LG von Susanne

    1. Vielen lieben Dank, Susanne!
      Ja ich denke als legeres Kleid werde ich es auch mal ohne Gürtel tragen. Der Schnitt ist auf jedenfall wandelbar und mit unterschiedlichen Stoffen und Farben kommt immer ein völlig anderes Kleid heraus.
      Liebe Grüße
      Sandra

    1. Ganz lieben Dank, Manuela, für das Kompliment und auch für das Wiederwillkommenheißen :)! Die Zeitschrift finde ich ziemlich gut. Sie bemühen sich um eine oder mehrere Capsule Wardrobes in einem Heft. Die Schnitte sind in unterschiedlichem Schweregrad, aber tendenziell eher einfach. Bei uns hier in Regensburg hat ein Stoffladen sowohl das Heft als auch ein paar der Stoffe aus dem jeweils aktuellen Heft, für den Fall dass man ein Modell exakt nachnähen möchte.
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Sehr schönes Kleid, das steht Dir wirklich gut! Vielleicht passt auch eine Strumpfhose in dunkelrot/bordeaux, allerdings kann mich mein Bildschirm auch täuschen. Viel freude an dem Kleid und ein frohes Nähjahr 2021! Kuestensocke

    1. Hallo liebe Antje! Ganz lieben Dank! Ja Deine Augen/Bildschirm täuschen dich nicht, denn Bordeaux kommt im Kleid auch vor. Das wäre sicherlich noch eine spannende Alternative.
      Viele Grüße
      Sandra

  3. Wie schön, dass der Gürtel-Trick so gut funktioniert hat! Das Ergebnis ist wirklich hübsch und es wäre doch echt zu schade für die Tonne gewesen. Das hängt echt vom Figurtyp ab, an mir sieht gerade runter auch nichts aus. Schön, dass du wieder dabei bist beim inzwischen monatlichen MMM. Die DSGVO hat leider viele viele Blogs zum Verschwinden gebracht und Instagram trägt da auch noch einiges dazu bei, was ich schade finde. Über den Sinn der ganzen zeitaufwändigen Bloggerei hab ich mir schon ähnliche Gedanken gemacht, aber ich habe daran Freude und damit steht die Daseinsberechtigung nicht mehr in Frage. Nette Kommentare sind zwar schön, aber besonders freut mich, einer Gruppe Gleichgesinnter angeschlossen zu sein, die mir im Leben 1.0 einfach fehlt.

    1. Liebe Kathrin, ich freue mich unglaublich über Deine lieben Willkommensgrüße und die Komplimente zu meinem Kleid! So viel Zuspruch hatte ich mir garnicht erhofft. Ich bin dir wirklich dankbar!
      Allerliebste Grüße
      Sandra

  4. Dieses vermeintlich schlichte Kleid wird mit dem Stoff und dem Gürtel zu einem wundabar raffinierten Outfit! Gefällt mir sehr und ich bin auch für eine dunkel bordux rote Strumpfhose… Alles Gute für dich und dein Hobby in 2021!LG Sarah

    1. Danke Dir, liebe Sarah!
      😀 Das ist echt super mit der gemeinsamen Outfitgestaltung. Die Strumpfhose steht jetzt auf der Einkaufsliste :D.
      Dankeschön für die lieben Wünsche und auch ich wünsche Dir viel Erfolg und viel Spaß bei Deinen Nähprojekten 2021! Und hoffentlich wird es wieder persönliches gemeinsames Nähen geben können.
      Liebe Grüße
      Sandra

  5. Mir gefällt es mit dem Gürtel auch besser, so wird es zum Hingucker! Den Gürtel habe ich auch schon so lange auf der Liste, muss ich wirklich mal in Angriff nehmen.

    1. Du wirst begeistert sein von dem Gürtel! Er peppt ein Kleid oder auch einen weiten Pullover sofort auf. Außerdem sitzt er herrlich bequem und verrutscht nicht und verdreht sich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.