Metal Hand – Single Line Skulptur aus Draht

2020 war ich nicht ganz so motiviert an der Nähmaschine, aber dafür habe ich mich gestalterisch etwas mehr ins Zeug gelegt. Statt der Öl- und Acrylfarben kam diesmal Stahldraht zum Einsatz, um meinen künstlerischen Horizont ein wenig zu erweitern. Unserem Musikstil folgend habe ich diese Metal Hand gestaltet.

meine Metal Hand Skulptur fertig an der Wand

Ich mag die Single Line Bilder von Judith Clara https://www.instagram.com/judithclara.art/ und habe mir zwei ihrer Bilder gegönnt. Davon inspiriert habe ich meine eigenen Kreationen erstellt, allerdings etwas rustikaler und plastischer aus Draht anstatt mit Bleistift und Papier.

Die Metal Hand fügt sich ganz gut als zarter Kontrast in meine Künstlerwand ein

Gestartet habe ich mit einer Zeichnung auf Karopapier. Daran entlang habe ich den Draht gebogen. Da der Draht sich nicht so gleichmäßig mit den Händen biegen lässt, habe ich mir alle möglichen Objekte geschnappt, die den richten Umfang oder die richtige Form hatten, wie Stifte und Textmarker oder eine runde Spitzerdose. So wurden die Kurven schön gleichmäßig.

Man sieht, das Endergebnis gleicht nicht ganz exakt meiner Vorlage, aber das war dann nicht so wichtig. Die Proportionen stimmen einigermaßen.

Ach ja, und die Hände (und alles was den Draht streift) werden richtig schön schwarz von dem Stahldraht. Aber das lässt sich ganz leicht wieder abwaschen.


Meine Metal Hand hängt jetzt an zwei kleinen Nägeln bei uns im Schlafzimmer an der Wand.

Ein Gedanke zu „Metal Hand – Single Line Skulptur aus Draht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.