Erstklassiger Schulanfang – 2x selbstgenähter Hefteinband

Hefteinband selbstgenäht: 2 fertige Einbände, einer in rosa und einer in grün gehalten. Frontansicht

Zum Schulanfang genäht: 2 Hefteinbände für die Hausaufgabenhefte für zwei süße Erstklässler :). In 2 Wochen ist es soweit, dann beginnt die Schule!

Damit wird die Schule und vorallem die Sache mit den Hausaufgaben ein wenig bunter!

Selbstgenähter Hefteinbad: die Stoffe und Zutaten für beide Einbände

Selbstgenähter Hefteinband: Detailbild beim Nähten des grünen Einbandes

Selbstgenähter Hefteinband: fertig genäht, noch ohne Beschriftung Vorderansicht

Selbstgenähter Hefteinband: Verschönerung mit Fototransfer

Selbstgenähter Hefteinband: Detailansicht getrockneter fertiger Fototransfer Schriftzug Erstklassig 2016

Die Schrift vorne habe ich wieder per Fototransfer mit Lavendelöl auf den Stoff übertragen. Wie schon beim Harfenbeutel und beim Geschenk für Oma zum 90ten gezeigt.

So ein Hefteinband ist wirklich schnell genäht und mit dem Fototransfer kann man ihn sehr leicht individuell gestalten, z. B. mit Namen oder Sprüchen versehen.

Hefteinband selbstgenäht: Rosa Einband aufgeklappt mit eingelegtem Hausaufgabenheft

Hefteinband selbstgenäht: Rosa Einband aufgeklappt mit eingelegtem Hausaufgabenheft. Detailansicht

Hefteinband selbstgenäht: Rosa Einband Detailansicht der Bänderverzierungen und des Fototransfer Schriftzuges

Die beiden Hefteinbände (mit Hausaufgabenheften) kommen gleich in die Schultüte und damit wünsche ich euch einen schönen CreaDienstag!

Außerdem verlinkt zu DienstagsDinge und  HandmadeOnTuesday!

Dort gibt es zur Zeit überall noch weitere tolle Näh- und Bastelideen zum Schulanfang!

Kater schläft zwischen den Nähmaschinen auf dem Nähtisch

Alle Arbeitsschritte mit hautnaher Unterstützung durch den Kater :), der immer mittendrin ist anstatt nur dabei.

4 Gedanken zu „Erstklassiger Schulanfang – 2x selbstgenähter Hefteinband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.