Selbstgenähter Regenmantel

Das Wetter scheint bei uns fürs Erste die nass-kalte Saison einzuläuten. Da ich viel mit dem Fahrrad fahre, brauche ich eine regendichte Jacke. Ein paar Versuche mit Kaufjacken habe ich schon hinter mir. Jetzt habe ich es mit Selbernähen versucht. Hier ist mein selbstgenähter Regenmantel. Erratet Ihr wo ich den „Stoff“ gekauft habe? 😉

Regenmantel im Portrait
selbstgenähter Regenmantel
Regenmantel komplett, weißer Kunstoff mit dünnen blauen und hellgrünen Querstreifen

Der Mantel ist hoffentlich lang genug dass er die Oberschenkel beim Radfahren vor dem Gröbsten schützt. Außerdem ist er weit geschnitten mit einer großen Kapuze, damit ich eine dicke Jacke und eine Mütze drunter ziehen kann. Die Ärmel habe ich extra lang gemacht damit meine Arme noch vor Regen geschützt sind auch wenn ich mit den Händen auf dem Rad ausgestreckt nach dem Lenker greife.

verschiedenArt im Regenmantel

Für den Schnitt habe ich einen Jackenschnitt von burda verwendet, der möglichst wenige Nähte hat. Also keine Abnäher und keine Teilungsnähte. Je weniger Nähte desto weniger Möglichkeiten für den Regen einzudringen.

Ich bin ja schon ein wenig Stolz, dass ich das Muster mit den Streifen so passend hinbekommen habe. 🙂 Über die farblich passenden Kamsnaps aus meinem Vorrat habe ich mich riesig gefreut!

Detailbild von der vorderen Knopfleiste
verschiedenArt im Regenmantel von Hinten
kommt mit mir in Pfützen hüpfen

Und, wisst ihr schon wo ich diesen Stoff gekauft habe? Ok, ich verrate es euch. Der Stoff ist reiner Kunststoff und ist aus dem Baumarkt, aus der Badezimmerabteilung. Das wäre eigentlich ein Duschvorhang gewesen :D. Ich fand, dass so ein Kunststoffvorhang regendicht sein sollte. Die Musterauswahl bei Duschvorhängen war in unserem Baumarkt für meinen Zweck nicht so üppig. Neben Fischen, Muscheln und Unterwassermotiven war ich froh um den mit den Streifen.

verschiedenArt freut sich in ihrem Regenmantel

So, dann kann das Experiment mit meinem ersten selbstgenähten Regenmantel beginnen. Aber Petrus, nur dass wir uns da nicht missverstehen, es muss nicht gleich viel Regen auf einmal werden! Ein bisschen Regen nur für 1 oder 2 Tage reicht. Danach wäre ich nochmal für ein paar Wochen Sommer zu haben!

Ein Gedanke zu „Selbstgenähter Regenmantel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.