Schwarz geht auch im Sommer: Leinen-Midi-Rock

verschiedenArt: selbstgenähter Leinen-Midi-Rock in schwarz mit schwarz-weißem Shirt kombiniert

Schwarz geht ganz wunderbar auch im Sommer. Wie dieser Midi-Rock beweist,  den ich bei fast allen Temperaturen trage. Dank der luftigen Leinen-Seide-Mischung.
Letztes Jahr genäht und schon sehr oft getragen – in allen Jahreszeiten.

verschiedenArt: selbstgenähter Leinen-Midi-Rock in schwarz mit schwarz-weißem Shirt kombiniert

Fast wäre aus dem Rock nichts geworden. Der Schnitt aus der Burda 02/2010 schien gut geeignet für den Stoff und entsprach in Länge und Weite genau meiner Vorstellung. Leider sahen die großen Kellerfalten vorn wie hinten nicht gut aus. Sie haben zu sehr aufgetragen.

image
http://www.burdafashion.com/images/repos/1/000/001/877/000001877801

verschiedenArt: selbstgenähter Leinen-Midi-Rock in schwarz mit schwarz-weißem Shirt kombiniert

Ich habe die Bundkante des Rocks dann einfach begradigt, gleichmäßig gerafft und an den geraden Bund angenäht. An der Weite des Rocks habe ich nichts geändert – allein die Lage der Falten hat über die Tragbarkeit dieses Rockes entschieden. Interessant, oder?
Die seitlichen Eingrifftaschen konnte ich lassen. Der Rock wird seitlich mit verdecktem Nahtreißverschluss und einem schwarzen Druckknopf geschlossen.

verschiedenArt: selbstgenähter Leinen-Midi-Rock in schwarz, Detail: Taschen in den Seitennähten

Schlussendlich ist aus dem fast verlorenen Teil ein modisches Lieblingsstück geworden.

Zu dem Leinen-Midi-Rock trage ich immer Pumps mit hohen Absätzen in schwarz oder nude. Der Rock sitzt in der Taille. Da bleibt nicht mehr viel Oberkörper. Als Top passen daher für mein Empfinden auf Figur geschnittene Blusen und Shirts die etwas elegant daherkommen. Farblich ist man beim Oberteil sehr flexibel – hängt allein von den dazu passenden Accessoires ab. Schwarz ist einfach toll zum Kombinieren!

verschiedenArt: selbstgenähter Leinen-Midi-Rock in schwarz mit schwarz-weißem Shirt kombiniert

Mein erster Beitrag beim MeMadeMittwoch!

Fotos von Uwe Barnstein . Ganz lieben Dank dafür!

24 Gedanken zu „Schwarz geht auch im Sommer: Leinen-Midi-Rock

  1. Du siehst ganz wunderbar in Deinem tollen Rock aus! Ich glaube sofort, dass Du ihn sehr oft trägst! Die Kombination mit dem interessanten Shirt ist sehr gelungen!
    Lieb Grüße, SaSa

  2. Glückwunsch zum ersten MMM-Beitrag! 😉
    Der Rock ist toll, sowas zu hohen Schuhen, das gefällt mir auch immer. Ich wäre wohl nie auf die Idee gekommen, das Shirt dazu zu kombinieren, aber es passt hervoragend.
    Die Bilder sind toll, so einen Fotografen hätte ich auch gern.

    LG
    anne

    1. Hallo anne,
      Danke :-). Das Lob an den Fotografen gebe ich weiter.
      Ah interessant, was wäre Deine Oberteil-Kombination gewesen?
      Viele Grüße
      Sandra

  3. Hach … so ein toller Rock!
    Das wäre auch ein Lieblingsteil bei mir … einfach chic!!
    Wäre schön dich hier beim MMM öfter zu treffen ;0)
    Genau … super Fotos … dein Glück so nen Fotografen bei der Hand zu haben!

    Liebgruß Doreen

    1. Hi Doreen,
      Ganz lieben Dank!
      Ja, beim MMM möchte ich gerne öfter dabei sein!
      Der Fotograf wird sich über die vielen Komplimente sicher freuen :-).
      Liebe Grüße
      Sandra

  4. Danke für die vielen Komplimente.

    Als mein erstes Fashion Shooting war es eine Herausforderung (auch für Sandra aus 800 Bilder! die besten zu selektieren). Es hat jedoch sehr viel Spaß gemacht. Danke auch an das Model 🙂

    Aber nun steht der Workflow einigermaßen und das nächste Mal wird das (hoffentlich) etwas einfacher. Gell Sandra?

    1. Lieber Uwe,
      ob Du ahnst, worauf Du dich da eingelassen hast ;-)? Mein Schrank ist voll mit Selbstgenähtem!
      Mit dem ersten Shooting haben wir die Latte schon ziemlich hoch gelegt. Hat Spaß gemacht und das sieht man auf den Bildern.
      Na, wir werden den Klamottenberg schon noch abarbeiten und dabei Fashion Shooting Profis!

      Ganz viele Grüße
      Sandra

  5. Herzlich willkommen beim MeMadeMittwoch! Das ist j a echt ein super Einstandspost. Ganz toller Rock und wunderbare Fotos. Vielleicht sehen wir Dich jetzt öfter mittwochs?
    LG Dodo vom MMM Team

    1. Hallo Dodo,
      Ganz lieben Dank für das herzliche Willkommen!
      Werde mich auf jeden Fall regelmäßig in den MMM-Kreis einreihen. 🙂
      MMM-Leserin bin ich schon ewig. Ist immer spannend und voller toller Ideen und Inspiration.
      Liebe Grüße
      Sandra

  6. Liebe Sandra,
    Faszinierender Stoff, bei sowas will ich ja am liebsten Anfassen… 🙂 Der Rock ist wunderschön, auch wenn er anders wurde, als original geplant. Und ist offenbar zu jedem Anlass geeignet. Das Shirt und die Schuhe sind beide toll dazu!
    Herzliche Grüße
    Inga

    1. Hallo Inga,
      Das Bedürfnis, den Stoff anzufassen kann ich nachempfinden. So geht es mir auch ganz oft! Deshalb kaufe ich nur selten online Stoffe.
      Vielen Dank für das Lob und dass Du vorbeischaust!
      Viele Grüße
      Sandra

  7. Willkommen beim Me-Made-Mittwoch! Was für ein gelungener Einstand, toller Rock und schöne Fotos! Kein Wunder, dass es ein Lieblingsteil ist, der passt einfach zu vielem und lässt sich immer wieder neu kombinieren 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Ganz lieben Dank, Sewionista!
      Ja, man kann den Rock wirklich gut kombinieren. Kann so einen schwarzen Midi-Rock nur empfehlen.
      Viele Grüße
      Sandra

  8. Hi Sandra,
    der Rock ist wirklich schön geworden und steht dir sehr gut! Ich habe ihn ja noch in der ursprünglichen Fassung gesehen und das war tatsächlich ziemlich grausig – aber was du daraus gemacht hast, kann sich echt sehen lassen 🙂

    Viele Grüße und Kompliment zum Blog, gefällt mir!
    Ilka

    1. Hallo liebe Ilka,
      Wie schön dass Du auf meinem Blog vorbeischaust.
      Vielen lieben Dank für die Komplimente!

      Hoffentlich bis bald mal wieder.
      Viele Grüße
      Sandra

  9. Hallo Sandra,

    Der Rock ist wirklich traumhaft geworden. Momentan nähe ich auch mit Seide und das macht sich ganz überraschend toll, ich bin ganz begeistert. Wie hat sich denn der Seidenanteil aufs Nähen ausgewirkt?

    Ich mag ja Röcke mit Taschen eigentlich am Liebsten. Da muss ich mir nicht immer überlegen, wohin mit all dem Krams, den man so fix in die Stadt mitnimmt. 😀

    Liebe Grüße,
    Julia

    1. Hallo Julia,
      Freut mich dass dir der Rock gefällt!
      Beim Nähen hatte der Seidenanteil im Stoff keine Vor- oder Nachteile gegenüber normalem Leinen. Er ließ sich wunderbar leicht verarbeiten. Es hat sich nix verzogen.
      Aber bei Tragen des Rockes merkt man die Seide: der Stoff fällt soooo schön weich und knittert nicht so stark wie reines Leinen das oft tut. Durch die Seide hat der Rock einen leichten Glanz. Das macht ihn ein wenig edler.

      Kann so ein edles Material auch nur weiterempfehlen.

      Viel Erfolg mit Deinem Seidenprojekt! Was wird es denn?

      Viele Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.