Raubkopie mit der Laubsäge – Osterhasen aus Holz

Ostern ist dieses Jahr früh. Das kommt mir gelegen. Ich sehne mich jetzt nach Frühling! Das ist heute mein Motto für Mittwochs mag ich: Frühling! Deshalb fange ich schonmal mit der Osterdeko an.

Osterhasen aus Holz mit der Laubsäge gebastelt

Ich war in einem Bastelgeschäft in Aachen. Dort waren wunderschöne Dekorations- und Bastelideen für Ostern und Frühling! Die frischen Frühlingsfarben machen richtig gute Laune. Ich habe definitiv genug vom Winter. Zeit für Frühling!

Es ist mir schwer gefallen nicht gleich alles einpacken zu lassen ;-). Also habe ich neben ein paar Bändern und Tüddelkram auch zwei Holzhasen erstanden. Die Hasen sind eigentlich ganz einfach gemacht. Zwei unterschiedliche Hasensilhouetten aus Holz gesägt, weiß bemalt und einen Aufhänger und ein Schleifchen aufgeklebt.

Osterhasen aus Holz mit der Laubsäge gebastelt

Das Selbermacherherz macht einen Sprung – ob dieser Einfachheit! Also habe ich jeweils eine Kopie hergestellt. Jetzt habe ich 4 weiße Osterhasen :-). Hier seht ihr meine beiden selbstgebastelten Osterhasen. Die Originale sind noch in Umzugskisten versteckt.

Für die Hasen kam mal wieder die Laubsäge zum Einsatz und weiße Acrylfarbe. Die Schleife habe ich aufgeklebt mit Sekundenkleber. Für den Aufhänger habe ich in die Holzkante von Oben ein Loch gebohrt und die Enden des Aufhängers mit einem Zahnstocher und Holzleim darin verpflockt und festgeklebt.

2 Gedanken zu „Raubkopie mit der Laubsäge – Osterhasen aus Holz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.