Pullover mit Puffärmeln und Punkten in silberblau

Pullover mit Puffärmeln und Punkten nach Milliblu’s

Nachdem ich letztes Jahr bis in den Herbst hinein nicht viel Motivation gefunden habe, um für mich etwas zu nähen, bin ich in den letzten Wochen und Monaten richtig produktiv geworden. Ich glaube ich habe da ein paar Phasen durchgemacht und bin durch die Pandemie mehr bei mir selbst angekommen und nähe nun für mich auch ohne den Laufsteg des Lebens. Eines der ersten Modelle die mir flott von der Nadel gegangen sind, ist dieser Pullover mit Puffärmeln und Punkten von Milliblu’s.

Blauer Pullover mit Puffärmeln an den Ärmelbündchen. Der Pullover hat gleichmäßige silbergraue Punkte.
Pullover mit Puffärmeln und Punkten

Im Homeoffice mit vielen Videotelkos brauche ich bequeme praktische Oberteile, auf denen die Katzenhaare nicht zu extrem zu sehen sind ;), und die businesstauglich sind. Für den Fall dass mal irgendwann die Pandemie vorbei ist, möchte ich aber auch nicht ausschließlich Jogginghosen und Schlapperpullover genäht haben. Ein bequemer gut sitzender Mittelweg ist mein Ziel.

Schnittmuster von Milliblu's mit Schnittzeichnung und Modellfoto
Das ist der Schnitt aus der Milliblu’s 04/2020

Der Schnitt ist leicht zu nähen. Der Halsausschnitt ist eng, weshalb das Rückenteil einen Schlitz mittig am Halsausschnitt hat, der mit einem Knopf geschlossen wird. Diesen Schlitz braucht man auch wirklich zum An- und Ausziehen, obwohl das dehnbarer Jersey ist.

Selbe Perspektive: der Pullover von vorne. Ein Arm ist ausgestreckt, sodass man den puffigen Fall des Ärmels gut sieht.

Wir sind bei nasskalter Frostkälte in der Mittagspause kurz zu einem Spaziergang losgeflitzt, um gutes Licht für die Fotos zu haben. Drinnen ist momentan ans Fotografieren kaum zu denken bei wolkenverhangenem Regensburger Winterhimmel.

Detailaufnahme von einem der Ärmelsäume

Mit dem Punktedesign mit Metallikfäden bringt der Stoff zusätzlich zu den Puffärmeln noch ein bisschen Bewegung in den Pullover.

Der Schnitt sitzt super bequem, hat für mich die perfekte Schulterbreite und Ärmellänge. Auch die Körperlänge ist super für meinen langen Oberkörper. Ich komme ohne Verlängerungen an Ärmeln und Säumen aus.

Ich habe diesen Schnitt auch für einen Sweater Pullover verwendet, den ich für meine Mutter genäht habe. Das ist ein richtig schöner Patternhack geworden. Hättet ihr den Schnitt wiedererkannt?:

Selber Schnitt, aber mit vielen Schnittänderungen
Derselbe Schnitt aber mit einigen Schnittanpassungen „gehackt“

Schnitt: Milliblu’s Shirt Sophie Nr. 04/2020
Stoff: wenn ich mich nicht irre ist dieser Stoff vom Stoffmarkt

Es ist Mittwoch und heute sogar MeMadeMittwoch!! Ich bin gespannt was die Hobbyschneider:innen alles gezaubert haben, und ob nun auch andere wieder mehr Motivation haben zum Nähen.

12 Gedanken zu „Pullover mit Puffärmeln und Punkten nach Milliblu’s

  1. Was Stoff und Schnittdetails doch ausmachen; ich wäre nie drauf gekommen, dass dein Shirt und der sportliche Sweater dieselbe Schnittgrundlage haben.
    Jedenfalls beides tolle Stücke.
    LG von Susanne

    1. Ja, nicht wahr? Allein unterschiedliche Stoffe ändern schon viel. Mit ein paar Schnittanpassungen ist der Schnitt dann schnell nicht mehr wiederzuerkennen :D.

    1. Danke Dir liebe Malou!
      Das macht unser Hobby so spannend, finde ich. Dass selbst mit demselben Schnitt ganz individuelle und unterschiedliche Ergebnisse rauskommen.

  2. Sehr schönes Shirt und ganz anders in der wirkung als der Pulli. Das Shirt mit dem hinteren Verschluss und den schönen Ärmeln ist in diesem Stoff wirklich zauberhaft. Tolle Passform und in jedem Fall bürotauglich. LG Kuestensocke

  3. Das Shirt gefällt mir besonders gut. Wie schön, dass man im Homeoffice, dank selbst genähter Kleidung, schick aussehen kann und sich auch noch darin wohlfühlt.
    LG Mirella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.