Katzen nach Keith Haring – Acryl und Tusche #kleineKunstklasse

Auf Twitter gibt es einige Künstler, die sich gegenseitig durch regelmäßige Challenges inspirieren und dann ihre entstandenen Kunstwerke teilen. Unter anderem unter dem Hashtag #kleineKunstklasse von dieNail. Was für eine wunderbare Inspiration! Ich habe bisher nur ein paar mal mitgemacht. Wann immer Zeit ist und mich die Muse küsst, werde ich das auch wieder tun. Im vergangenen November war es die Themenreihe berühmter Künstler, die mich gepackt hat. Diese Katzen nach Keith Haring sind daraus entstanden.

Katzen nach Keith Haring

Ich male und zeichne gerne und habe dafür auch Ideen. Allerdings kommen dabei gerne sehr ähnliche Motive heraus und ich bleibe in meinen mir bekannten Techniken. Diese Kunstchallenges haben mich dazu gebracht auch mal andere Techniken auszuprobieren, wie im November, als das Motto war, ein Bild im Stil eines bestimmen Künstlers zu kreieren. Mit Keith Haring konnte ich etwas anfangen und ich hatte schnell ein Bild vor Augen, das seinem Stil nahe kommt.

Finde die zur Vorlage passende Katze im Bild 😉

Die Entstehung des Bildes ist äußerst authentisch. Ich habe hier mit unseren beiden Fellnasen jede Menge Vorlagen für die unterschiedlichsten Schlafpositionen von Katzen.

ein Beispiel aus dem Alltag des Katzenlebens hier
Entstehung des Bildes mit Model

Das Bild zu malen hat relativ lange gedauert bis ich jede Katze ausgemalt, die Flächen mit Gelb ausgefüllt und anschließend sämtliche Details mit schwarzer Tusche nachgezeichnet hatte. Das Malen war soooo entspannend für mich!

halb fertig
Noch ohne Bilderrahmen und nicht ganz fertig getrocknet
Es passt ganz gut zu meinen 3 Blüten, die ich vor Jahren gemalt habe

Die #kleineKunstklasse kann ich Euch sehr empfehlen. Jetzt im Januar waren Gedichte das Thema. Dazu hatte ich schon eine Bildidee, allerdings hat mir die Zeit für die Umsetzung gefehlt. Vielleicht kommt das noch.

Es gibt noch weitere künstlerische Challenges zum Malen und Zeichnen. Hier nur ein paar von ihnen:

  • #kleineKunstklasse – jeden Monat gibt es ein anderes Thema, das alle paar Tage Mal- und Zeicheninspiration liefert
  • #glasvollideen – mehrmals im Monat werden zwei Begriffe aus einem Glas gezogen, die zur Illustration inspirieren. Besonders dann wenn sie scheinbar nicht zusammenpassen
  • #AnimalAlphabets – Jede Woche ist ein anderes Tier an der Reihe. Oft sind es Comic Figuren
  • #Kuechenkritzelei – es kann gezeichnet und gemalt werden was einem in der Küche so begegnet. Hier entstehen viele Stillleben
  • #ichgebeauf – der Strichmännchenkünstler Krieg und Freitag gibt Sonntags eine Aufgabe, die zur Illustration inspiriert
  • und noch viele mehr ….

Habt Ihr noch weitere Ideen zur Inspiration für Kunstwerke? Was inspiriert Euch? Was regt Euch an, Neues auszuprobieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.