Vom Laufsteg in den Kleiderschrank – Inspiration 

Die Aktion „Vom Laufsteg in den Kleiderschrank“ von yvonetsurreal  finde ich super!

Jede Saison landen bestimmt 50 Teile von den internationalen Fashion Weeks auf meiner Nähwunschliste und ganz selten schaffe ich es mal wirklich eines von dieser Wunschliste zu nähen. Und wenn doch, dann 2 Jahre später wenn der Trend fast vorbei ist. Daher nutze ich ihre monatliche Aktion dieses Jahr für ein paar selbstgenähte Laufstegteile.

Heute beginnt die 2. Runde mit dem ersten von 3 Terminen: die Inspiration.

Ooooooh, das könnte ein langer Post werden… :)! Ich beschränke mich mal auf ein passendes Outfit zu dem ich schon passenden Stoff im Schrank habe, um auch meinem Vorhaben treu zu bleiben, dieses Jahr Stoffberge abzubauen.

Es ist mir nicht leicht gefallen, mich unter den vielen spannenden Trends auf 2 Teile festzulegen,  aber die folgenden Laufstegtrends stehen wirklich ganz oben auf meiner Liste.

  1. Slogan Shirts & Tops
Bild-Quelle: glamour.de (Stella McCartney, Paco Rabanne, Christian Dior, Sacai, Haider Ackermann, Barragán, Hood by Air, Prabal Gurung, Carven u.v.m.)

Dafür habe ich schon eine ganz konkrete Idee. Selmin von Tweed&Greet hat zum „Badass Sewist“ aufgerufen. Mit Ihrer Schablone würde ich mich ihr gerne anschließen.
Ein helles Sommertop habe ich dafür im Kopf, das zu Teil 2 meines Laufstegoutfits passt und außerdem zu einem weiteren selbstgenähten Rock (den werde ich demnächst hier vorstellen).

Der hellgraue Stoff und die graue Borte liegen schon bereit.

2. Foldover Waists

Bild-Quelle: Elle.de (Rosie Assoulin, Diane von Furstenberg, Monse)

Diese interessante und spannende Rocktaille würde perfekt zu meinem Stoff passen – gekauft letztes Jahr. Der Stoff ist beidseitig verwendbar. Auf der rechten Seite ist er beige-weiß gemustert,  auf der linken Seite ist er einfarbig beige. Das könnte den Foldover Effekt schön unterstreichen.

Mehr Laufsteg Inpiration, die sich bald in diversen Kleiderschränken manifestieren sollen, findet ihr bei Monika heute.

Ich freue mich schon auf den nächsten Termin dieses Sewalongs: am 31.3. gibt es den Zwischenstandsbericht.

10 Gedanken zu „Vom Laufsteg in den Kleiderschrank – Inspiration 

  1. Die Beispiele für Foldover Waists gefallen mir auch gut. Ein Hingucker-Detail, das man gut kopieren können müsste. Schöner Stoff, machst du auch eine Bordüre dran? LG Christa

    1. Liebe Christa, danke für deine motivierenden Worte. Ich werde mal sehen wie viel Spielereien mein Stoff hergibt und was gut aussieht.
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Haha, da könnten wir uns glatt die Hand geben. Bei mir sind es auch meistens mehrere Teile, die jede Saison auf meine Nähliste kommen. Genäht wird leider immer nur ein Bruchteil davon. Die Foldover Waists Kleidungsstücke gefallen alle mir sehr gut. In der aktuellen Burda Easy habe ich einen Rock gesehen, der ähnlich geschnitten ist. Ich bin schon sehr auf deinen nächsten Post gespannt.
    LG Yvonne

    1. Dankeschön liebe Yvonne! Ich freue mich über Deinen Sewalong. Der dürfte uns bei unseren Nähvorhaben optimal unterstützen.
      Die aktuelle Burda easy habe ich auch und der Rockschnitt ist schon für mein Projekt in der engeren Auswahl als Kandidat :-).
      Liebste Grüße
      Sandra

  3. Foldover Waists! Diesen Fachbegriff kannte ich noch nicht. So einen ähnlichen Rock habe ich beim Vivien Westwood Sew Along genäht. Das war sehr interessant. Deine Wahl gefällt mir gut. Ich freu mich auf den nächsten Bericht dazu. Gruß Mema

    1. Liebe Mema,
      Das ist ja spannend, da werde ich gleich bei dir stöbern gehen!
      Ob das der anerkannte Fachbegriff ist :)? Ich habe ihn aufgeschnappt und finde ihn ganz passend. Wahrscheinlich verschwindet der Trend schneller als man sich den Begriff merken kann ;D
      Danke für deinen Besuch bei mir!
      LG Sandra

  4. Die Foldover-Waist finde ich auch sehr spannend.
    Ich gucke gerade meine alten Burda-Hefte durch und bin da überraschend auch auf so ein Detail gestolpert- allerdings bei einer Hose. Das muss es vor etwa 17 Jahren wohl auch schon mal gegeben haben…erstaunlich!
    LG
    Marlene

    1. Oh, das ist wirklich erstaunlich. Da werde ich mich auch gleich mal in meinem Archiv auf die Suche begeben :-).
      Es kommt in der Mode wohl wirklich alles irgendwann wieder.
      Danke für Deinen Besuch bei mir!
      LG Sandra

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Bitte hier entlang: