Sehnsucht nach Frühling – Öl-Pastell

Bei lieben Bekannten wollte ich mich am Wochenende ganz herzlich bedanken mit einer Postkarte. Dann bin ich in unserer Wohnung auf die Suche nach einer netten Karte gegangen. Ich habe einige süße Glückwunschkarten und wir haben außerdem tonnenweise gesammelte Karten mit coolen/lustigen/neckischen/politischen Statements drauf. Wenn schon ein schlauer Spruch, dann sollte er wenigstens passen. Und beim Motiv war mir nach etwas Fröhlichem. In unserem beachtlichen Vorrat war nichts dabei, was sich als Dankeskarte geeignet hätte.

Da half nichts, außer: selbst ist die Frau.

Seit Kindheitstagen als ich bei einem Malwettbewerb teilgenommen habe, besitze ich diese Öl-Pastell-Kreiden. Kann die Kreide alt werden? Schlecht riecht sie jedenfalls nicht und vertrocknet ist sie auch nicht.

Vor ein paar Jahren habe ich mal DIY-Kartenmaterial gekauft. So ein gewisser Vorrat an diversen Dingen ist für so spontane Projekte eben Gold wert :).

Zusammen mit einem schwarzen Filzstift hatte ich die Vision einer stilistischen Frühjahrssehnsucht.

Daraus ist dann diese Karte entstanden:

Damit die Öl-Pastell-Zeichnung ein wenig geschützt ist, habe ich das Bild mit Haarspray fixiert. Keine Ahnung ob das wirklich effektiv ist :). Danach habe ich noch meinen Dankeschön in allerschönster Sonntagsschrift in die Karte geschrieben und sie eilig verschenkt.

Ich wünsche euch ein wunderschönes und kreatives Wochenende!

Meine Karte schicke ich zu crealopee und zu Papierliebe am Montag, wo das Thema im Januar “Alt und neu” war. Und zu handmade cards von myhusbandhastoomanyhobbies!

2 Gedanken zu „Sehnsucht nach Frühling – Öl-Pastell

  1. Ach wie schön dein Motiv ist, und ich bin sicher, die Grüße kamen gut an! Danke fürs Verlinken und fürs Malen – bitte weiter so! Da wollen bestimmt noch ganz viele schöne Post von dir bekommen 😉
    LG. Susanne

    1. Dankeschön Susanne! Momentan bin ich hoch motiviert den Faden der Motivation und Inspiration nicht wieder abreißen zu lassen 😊. LG Sandra

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Bitte hier entlang: