Hallo Herbst – Hahnentritt-Hose mit hoher Taille

Nachdem es heute Mittag endlich aufgehört hat zu nieseln und sich dann sogar die Sonne durch die Wolken geschoben hat, konnten wir meine neue Hose endlich fotografieren. Extra für heute zum MeMadeMittwoch!

Die hohe Taille und die Bundfalten vorne sind momentan ja ganz modern. Der Schnitt ist lustigerweise aus einer 2016er burda! Ich hätte nicht gedacht, dass ich so zufrieden bin mit diesem Schnitt. Wahnsinnig bequem!! Der graue Stoff ist feine Wolle im schwarz-weißen Hahnentrittmuster.

Ganz einfache seitliche Eingrifftaschen. Im Schnitt war vorgesehen, dass die Taschenbeutel nur einseitig aus dem Wollstoff sind und der eher unsichtbare Teil aus Futter. Das habe ich beim Zuschnitt aber verpeilt. Daher sind meine Taschenbeutel komplett aus dem Oberstoff. 🙂

Oben habe ich den Schnitt um 2 cm verlängert damit der Bund wirklich in der Taille sitzt, obwohl der Schnitt schon eine hohe Taille hatte. An der Taille musste ich an der rückwärtigen Mittelnaht noch mal einiges enger machen – ganze 4 cm! Ansonsten hat mir Größe 38 bestens gepasst.

Es gibt in dem Schnitt die Option auf eine Paspeltasche hinten. Ich habe mich dann aber doch nicht getraut….

Innen habe ich mich dann noch verkünstelt. Die Hose ist gefüttert bis unterhalb der Knie. Ich vertrage Wolle nämlich nicht direkt auf der Haut. Mit dem Futter kann ich sie bestens tragen! Ich habe das schon 2 Tage im Büro erfolgreich getestet.

Der Bund ist daher nicht aus dem Originalstoff, sondern aus einem Samt in Brombeer. Der Samt hat noch den Nebeneffekt, dass ein reingeschobener Pulli nicht so leicht heraus rutscht, da er dann gegen den Strich des Samts runtschen müsste ;).

Da sich Futter und Samt farblich nicht perfekt ergänzen, habe ich sie mit einer weißen Paspel voneinander getrennt – dann vertragen sich die beiden. Die elegante Paspel gefällt mir richtig gut und wollte ich immer schon mal in einer Hose so umsetzen.

Der von Hand aufgenähte Haken-Ösen-Verschluss ist aus dem Nachlass meines Opas, der Schneider war. Mit diesen kleinen Details ist die Hose etwas ganz Besonderes geworden. Ich liebe sie schon jetzt sehr!

Und mit meinem roten Egg-Shape-Mantel vom letzten Jahr macht sich die Hose super!

Die Handtasche ist eine schon seeeehr oft gezeigte selbstgenähte Ledertasche.

Nochmal im Überblick:

ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

Auch verlinkt zu sewlala!

17 Gedanken zu „Hallo Herbst – Hahnentritt-Hose mit hoher Taille

    1. Danke dir! Ja, das ging in den letzen Jahren dann plötzlich schnell – von der Hüfthose zur hohen Taille in kürzester Zeit. Das ist auch meine erste Hose mit so hoher Taille.
      Liebe Grüße
      Sandra

    1. Danke Dir! 2016 hatte ich mir so eine Hose noch nicht recht vorstellen können. Aber jetzt bin ich echt begeistert. In der Oktober Burda ist ein ganz ähnlicher Schnitt enthalten.
      Liebe Grüße
      Sandra

    1. Danke Dir liebe Ingrid! Ich war kurz davor mir den extra Aufwand nicht zu machen, aber dann hat zum Glück doch die Vernunft gesiegt :).
      Liebe Grüße
      Sandra

  1. Megagut! Und super schön kombiniert, es wirkt alles sehr stimmig zusammen. Ich müsste echt mal wieder in einem Laden ausprobieren, ob so eine Hosenform was für mich ist..
    Lg
    Marta

    1. Hallo Marta,
      Danke Dir für deine lieben Worte! Ich habe zwar nicht im Laden probiert, mich aber von so vielen Tragebildern mutigerer Fashionitas überzeugen lassen, dass das gut aussehen kann :).
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Die Hose sieht toll an dir aus und dank der schönen Verarbeitung wirst du sicher lange Freude daran haben.
    Zusammen mit deinem Mantel ein superschönes Herbstoutfit.
    LG von Susanne

  3. Die Hose steht Dir ausgezeichnet und die Innenverarbeitung begeistert mich sehr. Auch Dein gesamtes Outfit mit dem roten Mantel ist großartig – ach ja, ein roter Mantel…Der steht auch noch auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße von Ina

  4. I have never tried high waist pants ( I only started to wear pants a few years ago as I used to be a skirts/dresses only person) They look great on you and I will have to try a pair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.