Schlagwort-Archive: Makeover

Fear is stupid, so are regrets – Näheck Makeover 

Dieses inspirierende Zitat von Marylin Monroe begleitet mich ab jetzt in meiner Nähecke:

We should all start to live bevor we get too old. Fear is stupid, so are regrets.

Ausschnitt Näheck nach dem Makeover: Schreibtisch mit Nähmaschine, Blick auf das Foto von Marylin Monroe mit ihrem Zitat eingerahmt in weiß an der lila Wand, darunter das Gewürzregal gefüllt mit KnöpfenGenau so, nämlich ohne Angst und ohne Reue habe ich meine Nähecke einem Makeover unterzogen und dafür eine kräftige und edle Wandfarbe gewählt: lila!

Den alten Schreibtisch und den hölzernen Rollcontainer habe ich radikal überarbeitet. Die beiden bisher ganz fremden Holzmöbel sind durch matten hellgrauen Lack zu einer Einheit geworden. Beide Teile haben schon einige Jahre hinter sich und sehen nach dem Makeover jetzt wieder frisch aus.

Ausschnitt Näheck nach dem Makeover: Schreibtisch mit Nähmaschinen und silberne Lampe, Gewürzregal mit Knöpfen gefülltAusschnitt Näheck nach dem Makeover: weiße Holzschriftzüge "Smile" und "Dream" an der lila Wand,Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen und Rollconatiner vor der lila Wand

Die weißen und silbernen Regale und Bilderrahmen heben sich von der lila Wand edel ab. Vieles davon ist vom Möbel-Schweden. Teilweise auch farblich überarbeitet,  so wie das Gläserregal, das ich weiß gestrichen habe. Darin sind jetzt Knöpfe nach Farben sortiert.

Ich habe lange überlegt, ob ich mein Näheck rein praktisch einrichten soll oder eher reduziert inspirierend. Oft sehe ich in den Blogs anderer Nähbegeisterter tolle Regale mit Garnen an der Wand, Borten und Bänder sauber nebeneinander aufgerollt und Scheren und Lineale griffbereit. Das alles ist bei mir in den Schubladen des Rollcontainers und im Schränkchen daneben aufbewahrt Ich bevorzuge gerade glatte Oberflächen. Da wir in der Stadt wohnen und um uns herum viel befahrene Straßen sind, sammelt sich binnen kürzester Zeit eine Menge Staub an. Auch ein Grund für geschlossene Oberflächen :). Mein Ambiente finde ich künstlerisch sehr inspirierend. Das war mir wichtig.

Auch meine Collage „Blauer See mit Seerose“ ist jetzt ins Näheck gezogen. In ganzer Pracht habe ich das Werk hier schonmal präsentiert.

Gesamtsicht Näheck nach dem Makeover: Komode, Bügelbrett und Bügeleisen, Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen und Rollconatiner vor der lila Wand mit Bildern und Regalen

Meinen Stuhl habe ich letztes Jahr selbst neu gestaltet und hier schon gezeigt. Mit hellem Lack und neuem Sitzpolsterbezug war der alte dunkle Stuhl kaum wiederzuerkennen.

Ausschnitt Näheck nach dem Makeover: Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen, Magnetleiste und Holzschriftzug "Dream"

Die tolle silberne Schreibtischlampe hat mir mein Liebster aus seinem Fundus großzügig zur Verfügung gestellt. Sie passt herrlich zum Gesamtbild und macht tolles Licht!

Ausschnitt Näheck nach dem Makeover: Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen und Rollconatiner, Blick auf das Foto von Marylin Monroe mit dem Zitat von ihrIch freue mich sehr über und an meinem neu gestalteten Näheck. Leider habe ich keine ganz-Vorher-Bilder gemacht, sondern erst eines nachdem der Tisch schon lackiert war. Es war eben eine weiße Wand, vor der bunt zusammengewürfelte Möbel standen.

Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich:

Ausschnitt Näheck vor dem Makeover: Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen und Rollcontainer Ausschnitt Näheck nach dem Makeover: Stuhl, Schreibtisch mit Nähmaschinen und Rollconatiner

Ich freue mich täglich an meinem Makeover-Ergebnis!

Damit ab zum Creadienstag!