Archiv für den Monat: August 2017

Kleiner Helfer für Fotografen – SD-Karten Täschchen

Ein absolutes Blitzprojekt sind diese SD-Karten Täschchen aus Leder! Noch dazu kann man sehr kleine Lederreste verwerten und kurze Stücke Webband!

Zwei Nähte und ein KamSnap als Verschluss – fertig! Ich habe Schlüsselringe an den Webbändern befestigt. Man könnte auch einen Karabiner dran machen und sich das Täschchen damit an die Fototasche hängen.

Mein Rucksack hat einen Klickverschluss, an dem ist das graue Täschchen befestigt wie man auf den Bildern sieht.

Hier noch eine kurze Bilderanleitung:





Verlinkt zu TaschenUndTaeschchen und zu Webbandliebe!

Nähen mit Kindern – unser Ferienprogramm für Regenwetter 

Letzten Samstag war ein regnerischer Tag, der uns nicht auf den Spielplatz gezogen hat. Stattdessen sind wir zu Hause geblieben und haben als Indoor-Ferienprogramm eine Tasche genäht. 

Zuerst haben wir das rechteckige Stück Stoff mit Metallic Stoffmalfarben verschönert. Ich habe da ein paar Schablonen mit süßen Motiven, mit denen man ziemlich sicher tolle Ergebnisse bekommt. Freihand malen auf Stoff ist mir bisher nicht besonders gelungen. 

Ein paar meiner Schablonen sind selbstklebend. Dadurch verrutschen sie nicht während ich mit dem Pinsel hantiere.

Wenn die Schablone nicht selbstklebend ist, gibt einen ganz einfachen Trick: die Schablone mit Haarspray besprühen und mit der besprühten Seite auf den Stoff drücken. Das hält hervorragend und die Schablone lässt sich später auch wieder problemlos von Stoff entfernen!

Wenn die Farben getrocknet sind muss man sie gemäß Anleitung einige Minuten lang bügeln,  damit sie zumindest den 30Grad Waschgang überstehen. 
Dann werden die Seiten geschlossen, die Henkel befestigt und die Oberkante rundherum abgesteppt. 

Fertig ist das Unikat!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bei uns ist wieder Taschennähwetter ;).

Verlinkt zu Ingrids Nähzeit am Wochenende