Archiv für den Monat: Juli 2015

DIY – Magazinständer


Magazinständer DIY 2015

Der Zeitschriftenhalter ist ein DIY Projekt der letzten heißen Sommertage. Die Fronten haben die Form des Buchstaben “M” aufgrund des englischen Worts magazine für Zeitschrift. Das “M” ist bedeutend stabiler als es ein “Z” wäre.

Die Fronten sind mit 4 runden Holzstäben miteinander verschraubt. An den oberen beiden Holzstäben ist das Stofftuch mit grünen Druckknöpfen befestigt. Zum Waschen kann es abgenommen werden. Oder ein neues genäht werden wenn grün nicht mehr aktuell ist.

Teil der Deko-Produktion war auch der grüne Kissenbezug im Hintergrund. Das Kissen erstrahlt mit dem Zeitschriftenhalter in derselben Farbe. Das Sträußchen Frauenmantel mit Lavendel-Akzenten greift das saftige grün auf.

Hier geht es zum Download der DIY-Anleitung. Viel Spaß!
Feedback und Fragen zur Anleitung an sandra@verschiedenart.de

Blauer See mit Seerose


Blauer See mit Seerose Collage 2015

Diese Pixelanordnung könnte viel bedeuten. Ein einzelnes Element, das aus der Reihe tanzt.
Für mich ist es ein See auf dem eine einzelne Seerose schwimmt. Vielleicht sind weiter hinten auf dem See noch mehr Seerosen, aber wir sehen nur einen Ausschnitt mit einer Seerose.
Dieses Bild ist aus 55 einzelnen gleich großen Rechtecken zusammengefügt, deren Anordnung ich ganz bewusst so gewählt habe. Zu finden sind sie im Baumarkt als Farbkarten. Ausgeschnitten und zur individuellen Komposition arrangiert ergeben sie ein neues Kunstwerk, das mit dem ursprünglichen Zweck der Farbkarten nichts mehr gemein hat.

Beruhigende Seensucht


   
Beruhigende Seensucht
Fotografie 2015 

Tiefenentspannung für die Seele: Zwei Freunde gehen spazieren am sanft plätschernden Bodensee.

Der See setzt sich kunstvoll für uns in Szene und präsentiert sich in seiner ganzen Farbpalette – vielfältig mit Silber und Gold, in Grün-, Braun- und Blautönen. Im Einklang mit den Wolken und der untergehenden Sonne scheint es als brächte der See mit Leichtigkeit jede erdenkliche Farbnuance hervor, um diesen Tag mit einem besonders beeindruckenden Anblick abzuschließen.

Die sanften Wellen plätschern scheinbar nur für uns, denn es ist weit und breit keine Menschenseele, die diesen Moment so in sich aufsaugt wie wir.

Ruhe und Energie zugleich nehmen wir von diesem Spaziergang mit.