Schlagwort-Archive: Handwärmer

Kleines schnelles Geschenk aus Stoffresten – selbstgenähte Taschenwärmer

Diese Taschenwärmer sind schnell genäht und es sind nur kleine Stoffreste dafür nötig! Sie werden mit Reis gefüllt (ich habe rundkörnigen Milchreis genommen). Wenn man sie in der Mikrowelle kurz warm macht, sie gleich in die Jackentaschen steckt, wärmen sie die Hände eine ganze Zeit lang – auf dem Weg zum Kindergarten, Schule oder Arbeit. Ein kleines Geschenk mit großer Wirkung 😉 !

Was man dafür braucht:

  • Reste von bunten Baumwollstoffen
  • Nähgarn
  • Zickzackschere
  • Reis
  • Ein Glas/eine Tasse als Schablone

Die Tasse oder das Glas auf den Stoff stellen und mit Schneiderkreide den Umriss auf den Stoff anzeichnen. Den Stoff doppelt nehmen und zur Sicherheit mit Stecknadeln fixieren. Mit der Zickzackschere den Kreis ausschneiden. das ganze nochmal, sodass du jetzt 2 dieser gezackten Kreispaare hast.

Die beiden Stoffteile links auf links aufeinanderstecken und mit farblich passendem Garn neben den Zacken nahe der Kante entlang steppen. Dabei eine Öffnung von ca 2-3 cm lassen.

Durch diese Öffnung wird das Säckchen nun mit Reis befüllt. Nun die Öffnung zusteppen. Das zweite Säckchen genauso verarbeiten.

Und fertig sind die beiden Taschenwärmer – einer für jede Jackentasche!

Eine nette Kleinigkeit als Geschenk für Weihnachten oder auch für ein Adventstürchen!

Ein kleiner Beitrag heute zum CreaDienstag.