Schlagwort-Archive: Filz

Adventskalender – DIY Utensilio aus Filz

Morgen darf das erste Türchen im Adventskalender geöffnet werden. Für alle Spätentschlossenen (wie mich) habe ich hier die Lösung für ein schnelles Adventskalender DIY. Und ein Hoch auf den Pragmatismus: man kann ihn anschließend das ganze Jahr über als Utensilio verwenden :).

Hier gibt es die Anleitung und den Schnitt von pattydoo: Freebee Schnitt und Anleitung

Wir hatten als Kinder jeder einen Adventskalender aus Filz, der jedes Jahr wieder aufgehängt und liebevoll von unseren Eltern befüllt wurde. Darin waren immer viiiiel tollere Sachen als in den gekauften Kalendern. Neben Schokolade auch mal ein Gutschein oder ein Ü-Ei.

Deshalb war ich von dem Kalender von parrydoo gleich begeistert und habe ihn für meinen Liebsten genäht.

An den zwei Ösen in den oberen beiden Ecken wird der Adventskalender aufgehängt.

Die Deko-Sterne habe ich in der Drogerie gekauft. Mit einem schwarzen Stift habe ich sie mit Zahlen beschriftet und mit kleinen Schnipseln von doppelseitigem Klebeband aufgeklebt.

Für all zu große Geschenke sind manche Taschen etwas klein…

Habt ihr einen Adventskalender für euch? Oder verzichtet ihr auf zusätzliche Minigeschenke vor Weihnachten? Oder nur für die Kinder?

Schlüssel in Love – Textilfarbe auf Filz

Ein Streifen von 4mm dicken Filz zugeschnitten, mit Textilfarbe beschriftet,  Öse rein und fertig! Ganz ohne Nähen. Mit Rollschneider und Lineal damit die Kanten schön und gerade sind.

Solche Schlüsselanhänger habe ich schon hin und wieder verschenkt mit individuellem Spruch zum Umzug, Abschluss, Hochzeit… Meinem Bruder und seiner Frau habe ich zur Hochzeit je einen solchen Schlüsselanhänger gebastelt mit “Ehemann” und “Ehefrau”. 🙂 kam gut an!

Ein einfaches Projekt und ein kleines Mitbringsel, das Freude macht :).
Die Textilfarbe ist sehr zähflüssig. Sie lässt sich so dünn wie auf den Anhängern nicht mit einem Pinsel verarbeiten.  Ich habe daher bei diesem Projekt Zahnstocher verwendet, um so feine Buchstaben zu malen. Das ist eine tröpfchenweise Geduldsarbeit. Aber ich finde es lohnt sich.

Habt Ihr Erfahrungsberichte,  wie das vielleicht besser funktioniert?