Dirndl Täschchen

Ob auf dem Original in München oder auf einem der zahlreichen lokalen Adaptionen: Für ein ausgelassen gefeiertes Oktoberfest mit Dirndl ist ein kleines Dirndl-Täschchen praktisch,  worin Frau zumindest Handy, Geld und Schlüssel verstauen kann. Noch besser ist es, wenn Frau dann auch noch die Hände frei hat zum Anstoßen, Schunkeln und Tanzen.

image

Ich kann dieses Dirndl-Täschchen als Last Minute Projekt für diese Oktoberfest Saison empfehlen. In 1-2 Stunden ist das Täschchen fertig genäht.

Hier sieht man das Täschchen im Einsatz mit Dirndl.

Zubehör:
Fester Filz oder fester Wollstoff
Verzierung: Bänder, Spitze, Aufbügelmotive…
1 Knopf
Evtl. karrierten Baumwollstoff als Futter (bei Filz unnötig)

image

Zuschneiden:
Aus dem Filz (und Futter):
35 x 20 cm Rechteck für die Tasche
10 x 5 cm Rechteck für die Gürtelschlaufe

1. Aus dem Filz die 2 Rechtecke für die Tasche und die Schlaufe zuschneiden.
Wenn es mit Futter sein soll, kann man einfach Wollstoff und Futterstoff miteinander verstürzen und weiter wie eine Stofflage verarbeiten.

image

2.  Das Taschenrechteck in 3 Drittel einteilen. Eines für den Taschendeckel, die beiden anderen ergeben den Taschenbeutel.

3. Im mittleren Drittel die Schlaufe aufnähen.

image

image

4. Taschenklappe verzieren: An der Taschenklappe die Verzierung mit den Bändern oder Aufnäher aufnähen. Ggf. Bügelbilder aufbügeln. An der Kante ausreichend Platz für den Knopf und das Knopfloch lassen!

5. Die Seitennähte für den Taschenbeutel schließen.

image

image

6. Knopfloch in den Taschendeckel einnähen. Knopf annähen.

image
Fertig!!

Ich freue mich wenn es jemand nachnäht!

Verlinkt zu TT-Taschen und Täschchen

Für Fragen und Anregungen könnt ihr mir einen Kommentar hinterlassen oder eine Mail an sandra@verschiedenArt.de schreiben.

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Bitte hier entlang: