Archiv der Kategorie: Fotografie

Flohmarktschatz – Friday Flowerday

Nachdem eines unserer Fellnasen die schöne große weiße Vase effektiv zerstört hatten,  kam der Flohmarkt in Regensburg genau zur richtigen Zeit. Zwei tolle alte Milchkannen habe ich dort erstanden. Eine davon hat gleich die Position der Vase eingenommen. 

Ein paar Taglilien aus dem Garten zieren jetzt die Milchkanne. Die einzelnen Blüten sind schnell vergänglich, die Pflanze ist trotzdem voller Ausdauer.

Jeden Tag erblüht genau eine Blüte pro Pflanze, um am Abend zu verblühen und die Show am nächsten Tag der nächsten Blüte zu überlassen. Täglich ein neues Bild. Die 3 Blütenstängel erfreuen uns nun schon seit 4 Tagen. 

Damit reihe ich mich ein in das Blütenmeer beim Friday-Flowerday und wünsche Euch ein schönes Wochenende! 

Ein Schläfchen unter Pfingstrosen – Friday Flowerday 

Das schöne Wetter lädt momentan zum Faulenzen ein. Unser Fellmädchen hat sich heute einen ganz besonders hübschen Platz für ihr Schläfchen ausgesucht: unter dem Strauß aus Pfingstrosen und Frauenmantel.

Die Frauenmantelblüten liebe ich sehr in der Vase. Sie sind relativ lange haltbar und sind für kräftig bunte Blüten ein wunderbarer Kombinationspartner.

Heute umrahmen die Frauenmantelblüten ein paar prächtig pinke Pfingstrosen. Weiter braucht es nichts. Die Pfingstrosen verteilen ihren zarten Duft im Esszimmer.

Offenbar weiß unser Fellmädchen all das auch zu schätzen. Denn sie legt sich gezielt unter die Blüten – ungeachtet dessen was da vielleicht schon liegt :).

Ich freue mich heute wiedermal beim Friday-Flowerday dabei zu sein, wohin Holunderblütchen uns mit wunderbaren Erinnerungen an ihren Sardinienurlaub einlädt.

Außerdem ein Grund zum Freuen am Freutag.

Euch allen ein entspanntes hochsommerliches Wochenende!

Buntes Wochenende – Besuch am Bodensee 

Das war ein richtig buntes Wochenende am Bodensee,  auf das ich mich schon seit Wochen gefreut habe!

Treffen mit vielen lieben Freunden, gemeinsam spazieren im Herbstwald, beim Essen und Tschässen in Nonnenhorn, leckeres Frühstück am See in Wasserburg,… Es war wunderschön! Und dazu das herrliche Wetter mit leuchtend bunten Herbstwäldern.

Viele Freunde habe ich getroffen,  wir haben Geschichten ausgetauscht,  gemeinsam gelacht. Einige mehr hätte ich noch gerne getroffen. Aber ich komme ja wieder zu Besuch.

Bis bald!

Bergauf – Kurzausflug nach Zirl

Nach dem vielen Regen der letzten Tage hat sich das Wetter heute wieder von der besseren Seite gezeigt. Am Nachmittag kam sogar die Sonne raus, sodass ich einen kurzen Ausflug in die nahe Natur gemacht habe.
Ich bin geschäftlich in Zirl und konnte den frühen Abend nutzen, um die Aussicht auf Zirl und Innsbruck zu genießen. Hach, und diese herrlich klare Bergluft!!

Ein paar schöne Fotoeindrücke sind dabei entstanden.

Im Vordergrund ist Zirl und ganz hinten beginnen die ersten Häuser von Innsbruck.

Reife Heidelbeeren habe ich leider keine entdeckt.

Schon fast ein fertiger Frosch.

Morgen geht es wieder zurück in die Heimat.